Skip to main content

Optoma GT1080 – Ein echter Alleskönner?

Optoma GT1080 TestDie Daten des Optoma GT1080 lesen sich erstaunlich gut: Ein hohes Kontrastverhältnis, zahlreiche Features und ein besonders leiser Lüfter zeichnen den Projektor laut Hersteller aus. Daher haben wir das Gerät in der Preisklasse um 1.000€ ein wenig genauer unter die Lupe genommen.

Auf den ersten Blick lässt Optoma mit dem GT1080 kaum einen Wunsch offen. Neben seiner Full HD-Funktion bietet der Kurzdistanz Beamer auch einen Gaming Mode. 3D-Inhalte können ebenfalls problemlos dargestellt werden. Außerdem kannst du Inhalte von Smartphones und Tablets mittels MHL-Konnektivität direkt auf die Leinwand projizieren.

Zusätzlich kann sogar ein Wireless HDMI-System angeschlossen werden, mit dem eine Datenübertragung auch ohne jegliches Kabel gewährleistet ist.


Optoma GT1080 Kurzdistanz DLP-Projektor


Die Vorteile des Optoma GT1080

Ob gemütliches Heimkino oder actionreiche Gaming-Nächte, beides wird mit dem Optoma GT1080 zum Erlebnis. Mit ganzen 300 Zoll (7,62 Meter) von links unten nach rechts oben, kommt kein Fernseher an den Projektor heran. Einem atemberaubenden Kinoerlebnis in den eigenen vier Wänden steht also nichts mehr im Wege.


Die wichtigsten Features sind:

  • Full HD 3D-Technologie mit 144 Hertz
  • MHL-Support für direkte Verbindung mit dem Smartphone
  • Dynamic Black-Technologie mit gigantischem 25.000:1-Kontrast
  • Kräftige, realistische Farben

Überzeugende Kurzdistanz Technik

Kaum einer seiner Konkurrenten verfügt über ein derart hohes Kontrastverhältnis, wie der Optoma GT1080. Das ist sofort an seinem hervorragenden Bild zu erkennen. Wer schon aus kurzen Distanzen ein messerscharfes Bild erzeugen möchte, sollte sich den GT1080 unbedingt näher ansehen.

Bereits ab 0,5 Metern Abstand kann der Projektor betrieben werden. Möglich macht dies die effiziente Kurzdistanzlinse, welche eindeutig zu den Stärken des Geräts zählt. Nur ca. ein Meter Entfernung wird benötigt, um ein 100 Zoll großes Bild zu erzeugen. Das entspricht über 2,5 Meter!

Besonders im Gaming-Bereich, aber auch bei spontanen Filmabenden kommt dir ein derart geringer Abstand zur Leinwand zugute. Du profitierst bei interaktiven Spielen, wie Playstation Move, X Box Kinect und Wii U davon, dass sich alle Spieler hinter dem Kurzdistanz Beamer befinden und dadurch keine Schatten auf die Leinwand werfen. Auch bei Präsentationen macht sich diese Eigenschaft des Optoma GT1080 bezahlt, da der Präsentierende nicht selbst zu einem Teil der Folie wird, sondern klar und deutlich davorsteht.

Selbst kleine Räume eignen sich für die Nutzung des Geräts. Es kann einfach auf einem kleinen Tisch platziert werden und bleibt dadurch flexibel einsetzbar.

Verbindung mit dem Smartphone

Wer Videos, Fotos oder andere Inhalte direkt vom Smartphone oder Tablet auf der Leinwand zeigen möchte, kann dies dank MHL-Technologie problemlos tun. Die riesige Bildfläche fungiert dabei als Display.

Beispielsweise kannst du deinen Freunden sofort die Fotos und Videos vom letzten Urlaub im XXL-Format zeigen.

Hast du eine Präsentation nur auf deinem Smartphone oder Tablet gespeichert, können hier noch schnell letzte Änderungen vorgenommen werden, bevor das Gerät an den Optoma GT1080 angeschlossen wird. Das Kabel wird über den HDMI1-Eingang mit dem Beamer verbunden.

Großartiges 3D-Erlebnisleiser beamer

Ein echtes Highlight sind jedoch 3D-Filme, die du mit einem entsprechenden Blu ray Player in neuen Dimensionen genießen kannst. Shutterbrillen müsse leider zusätzlich gekauft werden. Du benötigst sie jedoch unbedingt für den überwältigenden Effekt. Das flüssige, flimmerfreie Bild macht großen Spaß und ist mit keinem noch so großen Fernseher zu vergleichen. Wie im Kino treten Gegenstände und Personen aus der Bildfläche heraus und werden dabei nicht von störenden Rändern abgeschnitten.

Ausgestattet mit Brilliant Color-Technologie, überzeugt der Optoma GT1080 gleichzeitig mit intensiven, lebendigen Farben. Trotz Weitwinkelobjektiv wird die Projektionsfläche gleichmäßig ausgeleuchtet.

Die Helligkeit, welche mit 2.800 Lumen angegeben ist, reicht völlig aus, um den Beamer auch bei indirektem Lichteinfall zu nutzen. Direkte Sonneneinstrahlung oder die Nutzung im Außenbereich fallen dem GT1080 wie nahezu jedem Projektor hingegen schwerer. Sehr gute Bildergebnisse werden jedoch in der Dämmerung und am Abend auch im Garten und auf der Terrasse erzielt. Das nächste Public-Viewing kann also kommen.

Für optimalen Überblick im Dunkeln sorgt eine auf Knopfdruck beleuchtete Fernbedienung. Sie erleichtert die Bedienung erheblich, da alle störenden Lichtquellen ausgeschaltet bleiben können, während das Bild angepasst wird.

Lampe und Lüfter

Die Helligkeit des Bildes sowie die Lebensdauer der Lampe werden durch drei grundlegende Einstellungsmodi beeinflusst. Der Bright-Modus ist für hellere Bedingungen geeignet und strapaziert die Lampe am meisten. Die Lebensdauer beträgt dabei rund 5.000 Stunden. 20% länger, nämlich 6.000 Stunden hält sie im Eco-Modus. Am schonendsten ist der Dynamic-Modus, bei dem sich die Lebensdauer um weitere 500 Stunden auf 6.500 erhöht.

Während die 190 Watt starke Lampe leuchtet entsteht Wärme, die abgeleitet werden muss. Dazu tragen der Lüfter und das Design des Optoma GT1080 bei. An allen Seiten sind Lüftungsschlitze eingelassen, um den Beamer vor Überhitzung zu schützen.

Die Lautstärke, welche hauptsächlich vom Lüfter abhängt, wird vom Hersteller mit sehr niedrigen 26 Dezibel angegeben. Das ist deutlich weniger als die allermeisten seiner Konkurrenten anbieten können. Ist der Projektor jedoch in Betrieb wird klar, dass der Unterschied nicht so groß ausfällt, wie gedacht. Je nach Position im Raum verändert sich die Lautstärke hörbar. Während sie bei rasanten Filmen und actionreichen Games kein Problem darstellen, könnte der Beamer bei sehr leisen Szenen durchaus einmal zu hören sein.

Dabei gilt natürlich: Je weiter du vom Standort des Gerätes entfernt bist, desto weniger wirst du auf die Geräuschkulisse aufmerksam. Wer hier sehr empfindlich reagiert, kann sich den BenQ W1210 ST etwas genauer ansehen. Dieser besticht durch sein leises Betriebsgeräusch.


Optoma GT1080 Kurzdistanz DLP-Projektor


Darauf solltest du vor dem Kauf achtenoptoma beamer test

Es gibt einige Kriterien, die du vor dem Kauf in deine Kaufentscheidung mit einbeziehen solltest. Dies sind folgende:

  • Wie teuer ist das Gerät?
  • Welche Funktionen bekommst du für diesen Preis?
  • Wie leicht ist der Beamer zu handhaben?
  • Benötigst du sonstiges Zubehör?

Der Preis

Der Preis nimmt in vielen Vergleichen eine übergeordnete Stellung ein. Er ist häufig ausschlaggebend für den Kauf. Viel wichtiger ist unserer Meinung nach aber das Preis-Leistungs-Verhältnis. In der Preiskategorie des Optoma GT1080 ist die Auswahl und somit auch die Konkurrenz zwischen den Herstellern sehr groß. Daher haben die Produkte immer mehr Features zu günstigeren Preisen zu bieten.

Einige Projektoren sind schon für unter 1.000€ zu haben. Hier müssen jedoch oftmals kleine Abstriche bei der Ausstattung gemacht werden. Um eine Entscheidung treffen zu können, welcher Beamer speziell für dich am besten geeignet ist, kommt es auf zwei Dinge an:

  1. Welche Funktionen und Qualitätsmerkmale besitzt das Gerät?
  2. Worauf legst speziell du besonders großen Wert?

Je höher die Übereinstimmung dieser beiden Aspekte ist, desto eher eignet sich der Projektor für dich. So kaufst du weder überflüssigen Schnickschnack noch ist dein neuer Kurzdistanz Beamer unvollständig ausgestattet.


 Die Funktionen des Projektors

Wichtige Kriterien eines Beamers wie dem Optoma GT1080 sind zum Beispiel Full HD, 3D-Fähigkeit, Kontarst, Trapezkorrektur, Helligkeit und die Art der Anschlüsse. Der Optoma bietet hier ein nahezu perfektes Komplettpaket. Aufgrund der Full HD- und 3D-Funktion, gepaart mit einem 25.000:1-Kontrast bleibt bildtechnisch kaum ein Wunsch offen.

Sollte der Neigungswinkel des Geräts zur Projektionsfläche etwas steiler sein, hilft eine vertikale Keystone-Korrektur um +/- 40 Grad. Somit stellt auch eine Deckenbefestigung mit sehr geringem Abstand zur Leinwand kein Problem dar.

Kleine Kritikpunkte gibt es beim Sound anzumerken. Am eingebauten 10-Watt-Lautsprecher ist zwar für seine Größe kaum etwas zu bemängeln, an eine Soundbar oder ein Soundsystem kommt er jedoch bei weitem nicht heran. Für wahres Kinofeeling empfehlen wir unbedingt eine professionellere Lösung für den Ton. Online gibt es bereits für ein geringes Budget eine große Auswahl.

Ansonsten schneidet der Optoma GT1080 hervorragend ab. Zwei HDMI-Eingänge erleichtern die Handhabung erheblich, wenn mehrere Geräte angeschlossen werden sollen. Die MHL-Fähigkeit ist ebenfalls sehr nützlich, um kurzerhand das Smartphone-Display auf bis zu 300 Zoll zu vergrößern.

Gamer profitieren nicht nur von einer schnellen Reaktionszeit und einem Gaming-Mode, sondern ganz besonders von dem extrem kurzen Abstand zur Leinwand.


Befestigung und Zubehör

Wo der Projektor aufgestellt oder befestigt wird, bleibt deine Entscheidung. Deckenmontage und simples Aufstellen sind beides Optionen für den Optoma GT1080. Mehr Flexibilität hast du, wenn der Beamer nicht festmontiert ist. Dann musst du allerdings gegebenenfalls die Einstellungen bei jedem Gebrauch ein wenig anpassen. Für die konstante Nutzung an einem bestimmten Ort bietet sich natürlich eine Deckenmontage an.

Als Zubehör empfehlen wir ganz besonders 3D-Shutterbrillen, denn nach der ersten 3D-Blu ray wirst du diese Funktion über alles lieben. Auch eine Leinwand kann das Entertainment-Erlebnis noch einmal gewaltig steigern. Du findest im Internet günstige Angebote.


 Das lohnt sich fast immer: Kurzdistanz Beamer online kaufen

Im Internet kannst du bequem vergleichen und dich kostenlos beraten lassen. So findest du einen Projektor, der perfekt auf deine Anforderungen passt. Zudem werden Preise ständig neu angepasst, sodass du nicht Gefahr läufst, für ein altes Gerät einen zu hohen Preis zu zahlen.

Massive Konkurrenz unter den Händlern führt ebenfalls zu Rabatten und Aktionen, die den Onlinekauf wesentlich attraktiver machen als den Gang in ein überfülltes Elektronikgeschäft. Wenn du den richtigen Beamer gefunden hast, solltest du allerdings nicht zu lange zögern, da Stückzahlen häufig begrenzt sind.


Optoma GT1080 Kurzdistanz DLP-Projektor


Fazit:  Mit dem Optoma GT1080 kannst du richtig durchstarten

Beamer TestDer Optoma GT1080 ist ein hochwertiger Full HD-Beamer, den du vielseitig einsetzen kannst. Der Heimkino-Spezialist ist ebenso gut für Sportübertragungen und Gaming geeignet. Auch Präsentationen sind kein Problem. Sehr überzeugend ist das hochwertige Bild mit einem Kontrast von 25.000:1 und natürlichen, intensiven Farben.

Der Lüfter ist zwar etwas lauter als die Herstellerangabe vermuten lässt, aber ansonsten konnte der Optoma GT1080 nahezu restlos überzeugen. Seine Kurzdistanztechnik ist beeindruckend und ermöglicht den Einsatz in kleineren Räumen. Dank Keystone Korrektur funktioniert dies ohne jegliche Verzerrungen.

Wer auf Kabelsalat verzichten möchte, hat sogar die Möglichkeit, den Projektor mit einem Wireless HDMI-System zu erweitern. So bleibt nur noch das Kabel für die Stromversorgung. Auch die einfache Verbindung mit dem Smartphone über MHL trägt zur Vielseitigkeit des GT1080 bei und macht ihn zu einem hervorragenden Allrounder.

Somit steht fest: Der Optoma GT1080 ist mehr als eine Alternative zu den Geräten von BenQ und Acer.