Skip to main content

Der BenQ TH682 ST – ein echter Allrounder?

Benq TH682 ST TestMit dem BenQ TH682 ST Kurzdistanz Beamer kannst du Filme und Games ab sofort im XXL-Format genießen. Während du zu Hause auf der Couch sitzt, erlebst du atemberaubende 3D-Effekte dank 144-Herz-Technologie aus nächster Nähe. Für ein Bild zwischen 60 und 300 Zoll (7,62 Meter) benötigst du kaum Platz. Möglich macht dies eine Kurzdistanzlinse, wodurch der Projektor optimal für den Heimgebrauch geeignet ist.

Auch Präsentationen bewältigt der BenQ TH682 ST mühelos. Alles, was du dafür brauchst ist ein kleiner Tisch und eine Stromversorgung. Dann kann es auch schon losgehen. Auch, wenn eine Person während einer Präsentation sehr nahe am Beamer steht, kommt ihm die Kurzdistanzoptik zugute. Schatten entstehen dabei kaum.

Zusätzlich verfügt das Gerät über einen Smart-Eco-Modus. Ist dieser aktiviert, verdoppelt sich die Lebensdauer der Lampe, während der Stromverbrauch erheblich sinkt.


BenQ TH682ST Kurzdistanz 3D DLP-Projektor

Die Vorteile des BenQ TH682 ST auf einen Blick

  • Auf verschiedenen Wandfarben einsetzbar
  • 3D-Unterstützung ohne Flimmern
  • Elegantes Design
  • Schnelle Inbetriebnahme

Nach einem zügigen Aufbau und Anschluss, kann der BenQ TH682 ST vielseitig eingesetzt werden. Er eignet sich jedoch besonders gut für den Heimgebrauch und liefert gerade hier dank Full HD-Technik ein hervorragendes Ergebnis.

Wer Blu rays in einer neuen Dimension genießen möchte, sollte sich unbedingt 3D-Shutterbrillen dazu bestellen. Leider sind diese nicht inklusive, werden jedoch in jedem Fall benötigt, um alles aus dem Gerät herauszuholen. Auch, wenn du von 3D Inhalten auf dem Fernseher bisher nicht überzeugt bist, wirst du begeistert von der Funktion auf der Leinwand sein. Dank moderner 144-Herz-Technologie sind die Zeiten des anstrengenden Flimmerns vorbei.

Solltest du zu Hause keine weiße Wand als Projektionsfläche besitzen, schafft der BenQ mit einer Wandfarbkorrektur Abhilfe. Die Farben werden dementsprechend angepasst und erscheinen deutlich klarer und intensiver auf farbigem Untergrund. Dennoch kann auch ein hochwertiger Projektor die Gesetze der Physik nicht vollständig aus den Angeln heben. Ganz so intensiv und kontrastreich wie auf einer weißen Wand wird das Bild nicht. Hilfreich ist das Feature trotzdem. Es kommt eben auch auf dein persönliches Empfinden an.

beamer full hd testEnergie sparen mit dem Smart Economy Modus

Darüber hinaus schont der BenQ TH682 ST die Umwelt und deinen Geldbeutel, indem die Leuchtkraft im Smart-Eco-Modus genau an den jeweiligen Bedarf angepasst wird. Während der normale Eco-Modus 20 Prozent der Energie einsparen kann, sind es im Smart-Eco-Modus bis zu 70 Prozent. Zusätzlich kann die Lebensdauer der Lampe von 4.000 Stunden im Normalmodus auf 8.000 Stunden verdoppelt werden.

 Design und Anwendungsbereiche

Verpackt wird alles in einem eleganten Gehäuse, dessen Komponenten durchgehend in Schwarz und Weiß gehalten sind. So lässt sich der Projektor unauffällig in den Raum integrieren. Ob an der Decke montiert oder auf einem Tisch, bleibt dir überlassen. Beides ist dank Kurzdistanzoptik sehr nahe vor der Leinwand möglich. Hierdurch entstehen weder bei interaktiven Spielen noch während Präsentationen Schatten auf der Bildfläche.

Mit 2,8 kg Gewicht kann der BenQ TH682 ST auch hin und wieder transportiert werden. So kannst du mit Freunden zocken oder auf der Leinwand im Garten das nächste sportliche Großereignis verfolgen. Das funktioniert in der Dämmerung und am Abend besonders gut. Tagsüber ist es nicht zu empfehlen, den BenQ in sehr hellen Räumen oder gar im Freien zu betreiben. Wie bei TV-Geräten reicht die Helligkeit dafür nicht vollständig aus.

Wird der Projektor an unterschiedlichen Orten aufgebaut, kann das Bild mit Hilfe einer Keystone-Korrektur vertikal angepasst werden. Diese gleicht Verzerrungen aus, sodass ein rechtwinkliges Bild entsteht. Besonders wichtig wird die Funktion, wenn das Gerät sehr dicht an der Leinwand hängt und dadurch steil nach unten projizieren muss. Das ist für den BenQ TH682 ST kein Problem.

Auch an der Inbetriebnahme gibt es wenig auszusetzen. Einfach die benötigten Kabel anschließen und fertig. Ein kleines Manko weist der TH682 ST dann aber doch auf: An der Rückseite ist lediglich ein einziger HDMI-Eingang vorhanden. Ein zweiter Port wäre in manchen Situationen durchaus nützlich. Wenn regelmäßig zwei Geräte als Quelle für Bildinformationen dienen, müssen die Kabel jedes Mal umgesteckt werden. Daher solltest du dir im Vorfeld überlegen, wie und wo du den Beamer nutzen möchtest.

Der Sound

beamer für heimkinoDer Sound des BenQ TH682 ST kommt aus einem 10-Watt-Lautsprecher, der seine Aufgabe recht ordentlich erledigt. Für die Sportübertragung oder eine Präsentation kommt man ohne weitere Boxen problemlos aus.

Im Heimkino sollte jedoch unbedingt eine Soundbar oder ein Soundsystem mit mehreren Boxen angeschlossen werden. Es wäre schade, ein derart hochklassiges Bild mit mittelmäßigem Sound aus nur einer Richtung zu unterlegen. Brauchbare Soundsysteme gibt es auch schon in den unteren Preisklassen. Online wirst du hier schnell fündig und sorgst endgültig für echtes Kinofeeling im Wohnzimmer.

Über eine Bluetooth-Funktion verfügt der Kurzdistanz Beamer leider nicht. Wer darauf Wert legt, kann sich den Acer Predator Z650 oder den Acer H7750 ST einmal näher anschauen.


BenQ TH682ST Kurzdistanz 3D DLP-Projektor

Darauf solltest du vor dem Kauf achten:

Kurzdistanz Beamer wie den BenQ TH682 ST gibt es in diversen Ausstattungsvarianten und Preisklassen. Da wir dir helfen möchten, schnell und unkompliziert ein passendes Gerät zu finden, haben wir die folgenden wichtigen Kriterien zusammengestellt:

  • Wie viel kostet der Projektor?
  • Welche besonderen Funktionen sind enthalten?
  • Welchen Aufwand hast du, wenn du den Beamer benutzen möchtest?
  • Ist sonstiges Zubehör erforderlich?

Der Preis ist meist das wichtigste Kriterium und besitzt auch in unserem Vergleich die größte Bedeutung. Allerdings steht ein hoher Preis oft nur bedingt für gute Qualität. Hinzu kommen individuelle Aspekte, wie die Präferenz einer bestimmten Marke oder besondere Anforderungen an Ausstattung und Design.

In dem Preissegment zwischen 500 und 1.000€ sind die renommierten Hersteller allerdings häufig dazu gezwungen, einen gewissen Standard zu liefern, da die Konkurrenz sehr hoch ist. Dein Budget gibt den groben Rahmen vor, in dem deine Recherche stattfinden kann. Danach solltest du besonderen Wert auf deine individuellen Wünsche an den Beamer legen.

Viele Projektoren sind mittlerweile Full HD- und 3D-fähig. Aber auch Helligkeit und Lebensdauer der Lampe sind Kriterien, die in deine Entscheidungsfindung hineinspielen können.

Lüfter und Lautstärke

Besonders im Fokus steht bei einigen Nutzern die Lautstärke des Lüfters und dessen Wärmeentwicklung. Der BenQ TH682 ST liegt bezüglich seines Geräuschpegels im Mittelfeld seiner Klasse. 32 Dezibel im Normalmodus können je nach Position im Raum während leiser Szenen eventuell wahrgenommen werden. Stören sollten sie aber noch nicht. Im Eco-Mode beträgt die Lautstärke hingegen geringe 28 Dezibel, was ungefähr im Bereich des eigenen Atemgeräuschs liegt.

Wer sehr empfindlich auf die Geräusche des Lüfters reagiert, kann sich den leisen BenQ W1210 ST einmal näher ansehen. Er ist ebenfalls mit Kurzdistanzoptik ausgestattet.


 Wo und wie wird der Beamer eingesetzt?

die besten beamerJe nach Nutzungsart entsteht unterschiedlich viel Aufwand für Positionierung, Einstellung und Verkabelung. Eine flexible Nutzung bei der der Projektor nach Bedarf einfach aufgestellt und angeschlossen wird, kann Vorteile haben. Zum Beispiel, dass du den BenQ sofort einpacken und mitnehmen kannst. Bildschärfe und gegebenenfalls besondere Farbmodi müssen jedoch bei wechselnden Bedingungen immer wieder neu eingestellt werden.

Kommt der Beamer hingegen ausschließlich im Heimkino zum Einsatz, kann eine Deckenmontage Sinn machen. Einmal eingestellt, bleibt alles erhalten und ein Heimkinoabend macht genauso wenig Aufwand wie ein Abend vor dem TV.

Zubehör können Kabel, eine Leinwand oder ein Soundsystem sein. Nahezu immer wird ein HDMI-Kabel benötigt, das du im Internet deutlich günstiger bekommst als im Elektronikgeschäft. Weitere Ausstattung ist natürlich ebenfalls online erhältlich. Bei der Frage nach einer Leinwand bleibt zu sagen, dass die Bildqualität in jedem Fall von einer solchen profitieren wird. Gerade für Kinofans und Filmliebhaber bietet sich dieses wirkungsvolle Upgrade auch für zu Hause an.


Den BenQ TH682 ST im Internet kaufen

Für dich kann es viel Vorteile haben, den Kurzdistanz Beamer online zu kaufen. Einerseits herrscht eine gewaltige Konkurrenz zwischen den Händlern. Das führt dann häufig zu günstigeren Preisen als im Fachgeschäft. Zudem kannst du mit Hilfe zahlreicher Tests und Vergleiche schnell ein optimales Gerät finden. Die Auswahl ist gigantisch und du bist auf keinerlei Öffnungszeiten angewiesen.

Wenn du den perfekten Projektor gefunden hast, solltest du allerdings nicht zu lange zögern, da Angebote und Stückzahlen begrenzt sein können.


BenQ TH682ST Kurzdistanz 3D DLP-Projektor


Fazit: Der BenQ TH682 ST leistet gute DiensteFull HD 3d Beamer

Der BenQ liefert zu einem moderaten Preis ein gutes Gesamtpaket für zahlreiche Anwendungszwecke. Heimkino, Gaming, Präsentationen – all das vereint der BenQ TH682 ST in einem einzigen Gerät.
Ein kleines Manko ist ein fehlender zweiter HDMI-Anschluss. Ansonsten überzeugt er mit einem kontrastreichen Full HD-Bild, atemberaubenden 3D-Effekten und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten.

Somit kann der TH682 ST eine interessante Option für dich sein.